Freitag, 29. Januar 2010

Blubberblasen-Knöpfe

.......
So einen Blubberblasen-Hintergrund wie unten gezeigt hab ich mittels einer KreisSchablone bemalt,
und Knöpfe draus gezeichnet,
dann hab ich das Mädchenmotiv ausgemalt und die Knopfstempelborder 4x abgestempelt und als Umrandung aufgeklebt
.

.....

................................................

Kommentare:

  1. Das ist ja wieder eine tolle Idee, sieht alles super aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Teil wieder. Ich hatte schon gerade wegen der Bordüre überlegt wie das denn geht. Aber aufkleben ist die Lösung.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht spitze aus, Anja!
    Schönes WE wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja super aus.

    Schönes WE und Lg Anett

    AntwortenLöschen
  5. Woooow Anja, das sieht ja wieder irre toll aus!! Bin immer total begeistert von Deinen Techniken die Du anwendest- der Hammer!!!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Sieht die Karte *SPITZE* aus Anja!!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. sieht total genial aus und ich dachte die Knöpfe wären alle mit Maske gestempelt... Aber das war bestimmt auch so ne Sauarbeit!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ist ja genial- sieht nach sehr viel Arbeit aus... und alles soooo gleichmässig - Kompliment !!!
    Ich seh schon sone Kreisschablone muss auf die Einkaufsliste *gg*

    Lg und schönes WE
    Petra - völlig eingeschneit

    AntwortenLöschen
  9. Da bleibt einem echt die Spucke weg...wieder mal wunderschön anzusehen und die Idee ist einfach genial.
    War sicher viel "Arbeit".
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Fantastic card!

    You are so good with all sorts of techniques, I love to follow you blog!

    Have a wonderful weekend...

    AntwortenLöschen
  11. Was kann man viel sagen, einfach genial und wunderschön die Karte.

    Einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. It is fantastic what you make, I think this button techniek is very interesting. but i cant read german.

    AntwortenLöschen
  13. Thank you for explaining to me on my blog.

    AntwortenLöschen